Ein Erfahrung auf die wir und das Tier gern Verzichtet hätten.Es gibt auch noch die Ohrräude darüber Berichte ich aber diesmal nicht.

Was ist Räude?

- Eine der wichtigsten parasitären Hautkrankheiten der Haustiere. Meine Erfahrungen konnte ich beim Hund sammeln. Es handelt sich um Grabmilben welche in die Haut Bohrgänge anlegen, wo das Weibchen seine Eier ablegt. Ernähren tun Sie sich von Hautschuppen.

Welche Haustiere können damit Befallen sein?

- Leider alle, sogar bei Pferden ist die Krankheit vertreten.

Kann ich die Krankheit vorbeugen?

- Nein !!!!!!!!!!!!

Wie stelle ich fest ob mein Tier erkrankt ist?

Anfänglich zeigen sich am Tier rote Flecken, Knötchen Pusteln und Schuppenbildung. Auch fängt das Fell an zu brechen und geht später aus.
Auch kann es zu offenen Hautstellen kommen.

Wie kann oder was kann ich dagegen machen ?

Selbst nichts! Es gibt nichts im Handel was gegen Räudemilben hilft. Es ist ein Tierarzt auf zu suchen.
Man kann nur die betroffenen Hautbezirke frei schneiden. ( Scheren des Tieres ). Das Tier nicht kratzen lassen, vielleicht eine Halskrause umbinden.( beim TA erhältlich )

Der Tierarzt gibt Spritzen ( Injektionen mit Ivermectin ) und man muß Regelmäßig gehen. In meinen Fall besuchte ich den Tierarzt zum Spritzen 6 mal auf. In einem Zeitraum von 3 Monaten.

Hilft es auch?

Ja schon nach 14 Tagen war Erfolg zu sehen. Aber man muß die Therapie zu Ende machen.


Ist mein Tier dann geheilt?

Ja und nein - die Räude bricht je nach Stärke des Ausbruchs im folge Jahr wieder aus.


Mit welchen Kosten muß ich Rechnen?

Leider nicht ganz günstig - ich mußte 187.00€ bezahlen.

Sind andere Tiere in meinem Haushalt in Gefahr?

Die Krankheit ist wie erwähnt durch Kontakt ansteckend aber sie bricht nicht bei jedem Tier aus. Selbst kann die Umgebung des Tieres Reinigen und Desinfizieren. Besonders sollte man die Bürsten und Kämme reinigen.


*******************************************************************************************

Es ist eine wirklich langwierig und für den Hund unangenehme Hautkrankheit. BITTE AUFPASSEN MAN KANN SICH AUCH ALS MENSCH ANSTECKEN:

 

Beispielbilder:

 

Meerschwein mit Räude  Meerschwein mit Räude

 

Räude beim Hund Räude beim Hund

Nach oben